Zu einem, im wahrsten Sinne des Wortes „packenden“ Lehrgang lud unlängst die Taekwondo Abteilung des Sportverein Langenbach ein. Hosinsul, der koreanische Fachbegriff für Selbstverteidigung, stand auf dem Programm und als Mitglied der Deutschen Allkampf Union ist es dem Abteilungsleiter und Großmeister Joachim Veh gelungen, für diesen Lehrgang einen ganz besonderen Referenten gewinnen zu können.

Der Polizeiausbilder Fritz Kinzel, 7. Dan (Meistergrad) Allkampf-Jitsu sowie 6. Dan Jiu Jitsu referierte dabei aus seinem enormen theoretischen als auch praktischen Wissen, welches er sich in seiner aktiven Tätigkeit im Kampfsport sowie bei der Polizei angeeignet hat.

Bei diesem Lehrgang ging es nicht um einen Wettkampf nach Punkten oder die Perfektion von Standardtechniken, sondern um das Bestehen in potenziell gefährlichen Verteidigungssituationen und das möglichst effektive Vorgehen zum Schutz der eigenen Person.

Der Lehrgang erfüllte jegliche Erwartungen der Teilnehmer, egal ob Meister oder Schüler, so dass eine Wiederholung stattfinden wird.

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com